Das Architekturbüro C.F. Møller ist eines der ältesten und größten Architekturunternehmen Skandinaviens. Das Architekturbüro beschäftigt sich mit einem breiten Spektrum an Aufgaben – von Programmanalyse, Bauplanung, Architektur und Landschaft bis hin zur Entwicklung von Baukomponenten und Design.

 

Die Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro C.F. Møller wurde Mitte der 1980er Jahre in Verbindung mit der Errichtung des Krankenhauses Skejby Sygehus eingeleitet, für das eine neue Türdrückerserie entworfen wurde. Der Türdrücker 1060 ist zusammen mit den dazugehörigen Rosetten und Schildern sowie seinem zeitlosen Design zu einem Klassiker der Randi-Line®-Serie geworden.

Architektur, Funktion und Ergonomie bilden das Fundament für eine neuere und interessante Türdrückerserie, Randi-Line® Komé, entworfen vom Architekturbüro C.F. Møller. Ein seriöses Angebot eines modernen Klassikers in der bekannten Randi-Line®-Qualität. Randi-Line® Komé ist eine komplette Serie an Türdrückern, Drehknöpfen, Rosetten und Schildern. Die Serie ist ebenfalls in Messing sowie in einer rohen, unbehandelten Ausführung erhältlich: Komé RAW.